Arzt überwacht Narkose bei OP

Praemedikation

Vor jeder Narkose oder Regionalanästhesie besprechen wir mit Ihnen die bevorstehende Behandlung. Dabei wollen wir klären, welche Wünsche oder auch Ängste Sie mit dem Eingriff bzw. der dafür erforderlichen Narkose oder Regionalanäshtesie verbinden. 

 

Außerdem wollen wir möglichst viel über Ihre medizinische Vorgeschichte erfahren, um unser Vorgehen möglichst genau an Ihre spezielle Situation anpassen zu können und so unnötige Risiken zu vermeiden.

 

Dieses Vorgespräche und die damit verbundene Untersuchung und die Anordnung von vorbereitenden Medikamenten nennen wir Prämedikamentation. Nach Möglichkeit findet dieses Gespräch in unserer Prämedikamentationsambulanz einige Tage vor der Operation statt. Wenn Sie nicht mobil sind, kommt ein Anästhesist zu Ihnen auf die Station.

Versenden
Drucken