Fachweiterbildung Intermediate Care

Neben Intensivtherapiestationen und Allgemeinstationen gewinnt der Bedarf an einer Zwischenform, der Intermediate Care-Station (IMC), zunehmend an Bedeutung. Dabei sind Pflegende in der Überwachung, spezielle Therapie und Pflege von Risikopatienten im IMC-Bereich immer wieder vor neue Herausforderungen gestellt.

Anforderungen an und Komplexität für die Pflegenden wachsen zunehmend. Durch die Weiterbildung 'Intermediate Care' werden die Teilnehmer befähigt, ihre pflegerischen Handlungskompetenzen weiterzuentwickeln, um eine bestmögliche Überwachungs- und pflegerische Versorgungsqualität von Patienten auf Intermediate Care-Stationen und peripheren Normalstationen für die ihnen anvertrauten Patienten zu gewährleisten.