Unsere Besuchsregelung / Zugang für Externe und Gäste / Zugang zur Klinik

Besuchs- und Begleitpersonenregelung

An den ALB FILS KLINIKEN gelten derzeit folgende Regelungen:

  • Für Besucher, welche aus einem Risikogebiet zurückgekehrt sind, gilt in den ALB FILS KLINIKEN: Zutritt NUR mit NEGATIVEM Test.
  • Die Zahl der Besucher ist entsprechend der Verordnung des Landes Baden-Württemberg auf eine Person pro Patient und Tag begrenzt. Angehörige sollten sich daher unbedingt im Vorfeld absprechen, wer die Besuchszeit nutzt.
  • Die Besuchsdauer ist auf maximal zwei Stunden innerhalb der Besuchszeit von 14:30 bis 20:00 Uhr begrenzt.
  • Sprechstundenpatienten sowie Notfallpatienten können NICHT begleitet werden (Ausnahmen: immobile oder demente Patienten, Patienten mit Behinderung, Patienten mit Sprachbarriere, Kinder).
  • Weiterhin ist kein Besuch möglich bei COVID-positiven Patienten sowie bei Verdachtsfällen.
  • Kinder und Jugendliche in der Kinderklinik können nur von ihren Eltern besucht werden. Besuche von Geschwisterkindern, Freunden oder anderen Verwandten sind weiterhin nicht möglich (siehe auch Hinweise der Kinderklinik).
  • Frauen, die zur Entbindung kommen, dürfen von ihrem Partner begleitet werden (nicht bei der Schwangerschaftsvorsorge); (siehe auch Hinweise der Geburtshilfe).
  • Jeder Besucher muss vor Betreten des Krankenhauses eine Checkliste ausfüllen, mit Angaben zur Person und zum Gesundheitszustand. Diese Checkliste ist an den Lotsenpunkten der beiden Standorte erhältlich; sie kann auch vorab auf der Homepage der ALB FILS KLINIKEN heruntergeladen und dann ausgefüllt werden (siehe Link hier bzw. Download weiter unten auf dieser Seite); eine bereits ausgefüllt mitgebrachte Checkliste erleichtert den Besuchern das Verfahren.
  • Am Lotsenpunkt wird bei jedem Besucher Fieber gemessen; sollten erhöhte Temperatur gemessen werden oder sonstige COVID-Symptome auffallen, wird der Besucher zur Abklärung in den Infektionsbereich weitergeleitet.
  • Die bekannten Schutzmaßnahmen wie Tragen einer Mund-Nasen-Maske, Einhalten des Mindestabstands und die üblichen Hygieneregeln (v.a. Händedesinfektion) gelten im Krankenhaus während des gesamten Besuches.

So tragen Sie vorbeugend dazu bei, die Gefahr von Ansteckungen und Ausbreitung von SARS-CoV-2 zu verringern. Wir wissen, dass Besuche von Angehörigen und Freunden im Krankenhausalltag für Patienten wichtig sind. Die Verantwortung für unsere Patienten wie auch für unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter haben in der derzeitigen Situation allerdings Vorrang. Wir bitten Sie daher um Verständnis für diese Maßnahmen.

Zugang für Externe / Gäste / Veranstaltungsteilnehmer

In eingeschränktem Maße ist auch wieder der Zugang für Externe / Gäste / Veranstaltungsteilnehmer möglich. Auch dieser Personenkreis muss vor Betreten des Krankenhauses eine Checkliste ausfüllen, mit Angaben zur Person und zum Gesundheitszustand. Diese Checkliste kann auch vorab auf der Homepage der ALB FILS KLINIKEN heruntergeladen werden (siehe Link hier bzw. Download weiter unten auf dieser Seite); eine bereits ausgefüllt mitgebrachte Checkliste erleichtert das Verfahren.

Die Zugänge zu unseren Kliniken sind derzeit verlegt

Aufgrund der aktuellen Entwicklung der Corona-Infektionen im Landkreis haben die ALB FILS KLINIKEN an den Standorten Klinik am Eichert in Göppingen und Helfenstein Klinik in Geislingen jeweils einen zentralen Zugang für Patienten eingerichtet. An beiden Standorten erfolgt der Zugang über den jeweiligen Lotsenpunkt im Haupteingang. Die Wege sind entsprechend ausgeschildert.

Für alle Notfälle sind unsere Notaufnahmen wie gewohnt täglich 24 Stunden, sieben Tage in der Woche aufnahmebereit. Alle Krankheitsbilder können behandelt werden.