Notfallmedizin

Im Notfall sind wir immer schnell vor Ort, egal ob es im Landkreis Göppingen oder innerhalb unserer ALB FILS KLINIKEN zu einer Notfallsituation kommt.

Der Notarzt- und Rettungsdienst für den Landkreis Göppingen mit 250.000 Einwohnern wird vom Deutschen Roten Kreuz und den ALB FILS KLINIKEN organisiert. Die Kliniken stellen hierbei die Leitenden und verantwortlichen Notärzte sowie die Notärzte für die vier Notarzteinsatzfahrzeuge, die in Göppingen, Süßen und Geislingen stationiert sind. Das Deutsche Rote Kreuz, der Malteser Hilfsdienst, die Johanniter Unfallhilfe und der Arbeiter-Samariter-Bund stellen insgesamt acht Rettungswagen. Somit wird eine schnelle und hoch kompetente Notfallmedizin 24 Stunden am Tag an 365 Tagen im Jahr gewährleistet. Der Notarzt- und Rettungsdienst wird über die integrierte Leitstelle (Telefon 112) bei ernsten und lebensbedrohlichen akuten Erkrankungen und Unfällen aktiviert.

Die Notärzte der ALB FILS KLINIKEN sind speziell in der Notfallmedizin ausgebildete Ärzte aus der Anästhesiologie, Inneren Medizin oder Unfallchirurgie, die durch spezielle Weiterbildungen und langjährige Tätigkeit große Erfahrung in der Notfallmedizin mitbringen (Ausbildungszeit mit Studium mindestens achteinhalb Jahre).

In Kooperation mit dem Deutschen Roten Kreuz und weiteren Rettungsorganisationen bilden wir kontinuierlich Notfallsanitäter (3-jährige Ausbildung) und Rettungssanitäter (520 Stunden Ausbildung) aus.

Weitere Informationen