10.07.2019

Gesundheits- und Krankenpflegerin für die Brückenpflege (w/m/d)

Beginn
zum 1. Januar 2020
Kategorie
Pflege und Funktionsdienst
Einrichtung/Ort
Klinik am Eichert, Göppingen

Die ALB FILS KLINIKEN sind mit rund 2.400 Mitarbeitern der größte Arbeitgeber im Landkreis Göppingen. Mit 775 Betten, 19 Fachkliniken, drei Instituten und 150.000 ambulanten und stationären Patienten jährlich sind wir der größte Gesundheitsanbieter zwischen Stuttgart und Ulm und zudem Akademisches Lehrkrankenhaus der Universität Ulm. Im Herzen Baden-Württembergs erwarten Sie erfahrene und innovative Teams.

 

Für uns spricht:

Zur häuslichen Betreuung schwerkranker Tumorpatienten sind in der Klinik am Eichert Brückenschwestern tätig. Das Globalziel der Brückenpflege ist die Verbesserung der häuslichen Betreuung in Form von Beratung / Betreuung der Kranken durch besonders im onkologischen Fachbereich und in Palliative Care geschulte Pflegende.

Ihre Aufgaben:

  • Bedarfsermittlung, Organisation und Koordination aller Hilfsmittel und für die häusliche Versorgung notwendiger Dienste
  • regelmäßiger Kontakt in Form von Hausbesuchen
  • 24-Stunden-Rufbereitschaft
  • Mitarbeit im SAPV-Team (Spezialisierte ambulante Palliativversorgung) mit einem Stellenanteil von 10 Prozent
  • regelmäßige Teilnahme an interdisziplinären Fallbesprechungen und Supervisionen

Ihre Persönlichkeit ist gefragt:

  • abgeschlossene Ausbildung zur Gesundheits- und Krankenpflegerin (w/m/d)
  • abgeschlossene Palliativ Care Weiterbildung
  • Flexibilität in der Arbeitszeitplanung
  • Führerschein Klasse B

Was Sie erwarten können:

  • ein unbefristetes Arbeitsverhältnis
  • Vollzeitzeitbeschäftigung
  • strukturierte Personalentwicklung und Karriere-planung
  • familienfreundliches Umfeld mit eigener Kindertagesstätte in Göppingen
  • eine langfristig angelegte, anspruchs- und vertrauensvolle Tätigkeit
  • ein motiviertes und engagiertes Team
  • Mitarbeiterapartments in unmittelbarer Nähe
  • attraktive Vergütung nach TVöD-K und die Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes

Ansprechpartner

Für weitere Fragen stehen Ihnen Patricia Fischer unter Telefon 07161 64-3202 sowie das Bewerbermanagement unter Telefon 07161 64-2993 gerne zur Verfügung.