10.09.2019

Leitung Med.-techn. Laborassistenz (w/m/d)

Beginn
zum nächstmöglichen Zeitpunkt
Kategorie
Therapie und Medizinisch-technische Dienste
Einrichtung/Ort
Klinik am Eichert, Göppingen

Die ALB FILS KLINIKEN sind mit rund 2.400 Mitarbeitern an zwei Standorten einer der größte Arbeitgeber im Landkreis Göppingen. Mit 775 Betten, 19 Fachkliniken, drei Instituten und 150.000 ambulanten und stationären Patienten jährlich sind wir das größte Klinikum zwischen Stuttgart und Ulm und zudem Akademisches Lehrkrankenhaus der Universität Ulm. Im Herzen Baden-Württembergs erwarten Sie erfahrene und innovative Teams.

Für uns spricht:

Das Institut und die Praxis für Laboratoriums-medizin hat zwei Standorte und führt für die ALB FILS KLINIKEN jährlich mehr als zwei Millionen Analysen in den Teilgebieten Klinische Chemie, Hämatologie/Haemostaseologie, Serologie, Immunhämatologie und Mikrobiologie durch.

Es ist ein innovatives, klinisch orientiertes Laboratorium mit kurzen Wegen. Wir sind ein erfahrenes Team mit hoher Mitarbeiterautonomie.

 

Ihre Persönlichkeit ist gefragt:

  • abgeschlossene Berufsausbildung als MTLA (w/m/d)
  • mehrjährige führende Berufserfahrung, idealerweise in vergleichbarer Position
  • hohe Sozial- und Führungskompetenz
  • Engagement und Aufgeschlossenheit gegenüber neuen Aufgaben
  • gute EDV-Kenntnisse
  • medizinisch-technische Tätigkeiten in allen Laborbereichen
  • Mitwirkung bei der Einführung neuer Methoden und Geräte
  • Einsatz im Schichtsystem nach entsprechender Einarbeitung mit Teilnahme am Bereitschaftsdienst
  • Personalentwicklung, Personal- und Urlaubsplanung
  • Unterstützung bei der Zukunftsgestaltung der beiden Laborstandorte
  • Ausbau des QM-Systems (EFQM) des Labors

 

Was Sie erwarten können:

  • ein unbefristetes Arbeitsverhältnis
  • Vollbeschäftigung
  • eine gute Arbeitsatmosphäre in einem kollegialen und engagierten Team
  • familienfreundliches Umfeld mit eigener Kindertagesstätte am Standort Göppingen
  • Mitarbeiterapartments in unmittelbarer Nähe
  • Vergütung nach TVöD und die Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes

 

 


Ansprechpartner

Für weitere Fragen stehen Ihnen Chefarzt Dr. Lutz Zabel unter Telefon 07161 64-2250 oder das Bewerbermanagement unter Telefon 07161 64-2993 gerne zur Verfügung.