03.06.2019

Medizinische Fachangestellte für die Radioonkologie (w/m/d)

Beginn
zum nächstmöglichen Zeitpunkt
Kategorie
Therapie und Medizinisch-technische Dienste
Einrichtung/Ort
Klinik am Eichert, Göppingen

Die ALB FILS KLINIKEN sind mit rund 2.400 Mitarbeitern der größte Arbeitgeber im Landkreis Göppingen. Mit 775 Betten, 19 Fachkliniken, drei Instituten und 150.000 ambulanten und stationären Patienten jährlich sind wir der größte Gesundheitsanbieter zwischen Stuttgart und Ulm und zudem Akademisches Lehrkrankenhaus der Universität Ulm. Im Herzen Baden-Württembergs erwarten Sie erfahrene und innovative Teams.

 

Für uns spricht:

Die Klinik für Radioonkologie arbeitet im Rahmen des Onkologischen Schwerpunkts Göppingen in enger Kooperation mit allen onkologischen Kliniken. Sie stehen so im engen fachlichen Dialog mit den KollegInnen der anderen Disziplinen.

 

Was Sie erwarten können:

  • Ein befristetes Arbeitsverhältnis (zunächst zur Krankheitsvertretung) für zwei Jahre
  • Die Möglichkeit zur Übernahme in ein unbefristetes Arbeitsverhältnis
  • Ein motiviertes und engagiertes Team
  • Strukturierte Personalentwicklung und Karriere-planung
  • Mitarbeiterapartments in unmittelbarer Nähe
  • Familienfreundliches Umfeld mit eigener Kindertagesstätte
  • Attraktive Vergütung nach TVöD und die Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes sowie Poolbeteiligung

 

Ihre Aufgaben:

  • Übernahme des administrativen Anteils der ärztlichen Aufgaben auf Station wie

- Organisation der Patientenaufnahme

- Terminkoordination

- Anmeldung von Untersuchungen

- Erfassung der Befunde

  • Selbständige Durchführung von Blutentnahmen, Legen venöser Zugänge peripher und über PORT-Systeme
  • Unterstützung der Ärzte in der Betreuung der Patienten im Rahmen der radioonkologischen Prozesse der Therapieplanung und Behandlung

 

Ihre Persönlichkeit ist gefragt:

  • Abgeschlossene Ausbildung als Medizinische Fachangestellte
  • Mehrjährige Berufserfahrung ist wünschenswert
  • Freundliches aufgeschlossenes Auftreten
  • Umgangsvermögen mit schwerkranken Patienten und ihren Angehörigen
  • Organisationstalent
  • Verantwortungsbewusstsein
  • Eigenverantwortliches Arbeiten
  • Teamfähigkeit
  • Flexibilität

Ansprechpartner

Für weitere Fragen steht Ihnen das Bewerbermanagement unter Telefon 07161 64-2993 gerne zur Verfügung.