Unsere Regeln für Besucher und Begleitpersonen / Zugang für Externe und Gäste / Zugang für ambulante Patienten / Zugang zur Klinik

Besuchs- und Begleitpersonenregelung

An den ALB FILS KLINIKEN gelten derzeit folgende Regelungen:

  • Aktuell ist KEIN Besuch unserer Patienten und keine Begleitung von Sprechstunden-/Notfallpatienten möglich.
     
  • Es gibt nur wenige Ausnahmen von dieser Regel, etwa für den Besuch bei Intensiv- oder Palliativpatienten, bei Kindern (siehe Hinweise der Kinderklinik) und bei Frauen , die zur Entbindung kommen (siehe Hinweise der Geburtshilfe).
     
  • Falls Sie unter diese Ausnahmregelungen fallen, müssen Sie Ihren Besuch anmelden. Nutzen Sie dazu die Online-Anmeldung.
    >>> hier geht´s zur Onlineanmeldung
    Nach erfolgter Anmeldung erhalten Sie einen QR-Code, den Sie bitte auf Ihrem Handy bzw. ausgedruckt mitbringen.
     
  • Alternativ können Sie auch eine Checkliste ausfüllen und mitbringen. Die Checkliste gibt es hier bzw. an den Lotsenpunkten der beiden Standorte.
    >>> hier geht´s zur Checkliste
     
  • Bitte unbedingt beachten: Die Online-Anmeldung des Besuchs bzw. das Vorab-Ausfüllen der Checkliste garantiert keinen Einlass. Bei Ihrem Eintreffen an der Klinik wird anhand tagesaktueller Kriterien überprüft, ob Ihr Besuch möglich ist. Wir bitten sie dafür um Verständnis.
     
  • Die Besucher müssen zudem eine FFP2-Maske tragen (bitte bringen Sie eine eigene Maske mit, alternativ können Sie eine FFP2-Maske bei uns käuflich erwerben) und ein gültiges negatives Testergebnis vorweisen. Für die Gültigkeit eines negativen Testergebnisses gilt: Es darf nicht älter als 48 Stunden (bei Antigentests) bzw. 72 Stunden (bei PCR-Tests) sein. Die Durchführung eines Antigentests ist für Besucher an den ALB FILS KLINIKEN möglich:
    - Klinik am Eichert: wochentags zwischen 12.00 Uhr und 14.30 Uhr und am Wochenende von 14.00 Uhr bis 16.30 Uhr
    - Helfenstein Klinik: wochentags zwischen 13.15 und 14.00 Uhr

Die weiteren bekannten Schutzmaßnahmen wie das Einhalten des Mindestabstands und die üblichen Hygieneregeln (v.a. Händedesinfektion) gelten im Krankenhaus während des gesamten Besuches.

 

Zugang für Externe / Gäste / Veranstaltungsteilnehmer

Der Zugang für Externe / Gäste / Veranstaltungsteilnehmer ist nur in Ausnahmefällen möglich. Auch dieser Personenkreis muss sich

  • online anmelden
    >>> hier geht´s zur Onlineanmeldung
    Nach erfolgter Anmeldung erhalten Sie einen QR-Code, den Sie bitte auf Ihrem Handy bzw. ausgedruckt mitbringen.
     
  • Auch für diesen Personenkreis sind das Tragen einer FFP2-Maske und ein gültiges negatives Testergebnis verpflichtend.

     

Zutritt zu unseren Kliniken und Ambulanzen sowie zu unserem Medizinischen Versorgungszentrums (MVZ) für Patienten

Unsere Kliniken und Ambulanzen sind zu den üblichen Zeiten unter den bekannten Rufnummern (siehe Menüpunkt "Sprechstunden" der jeweilige Klinik) erreichbar.

Unser Medizinisches Versorgungszentrum (MVZ), zu dem zahlreiche Praxen an der Klinik am Eichert in Göppingen und der Helfenstein Klinik in Geislingen gehören, hat das Angebot eingeschränkt. Die Versorgung von Notfallpatienten wird über eine redundante Struktur beider Standorte aufrechterhalten. Informationen zur Erreichbarkeit der Praxen können telefonisch über die Bandansagen der Praxen abgerufen werden und sind auch auf der Homepage des MVZ zu finden.

Patienten, die die Sprechstunden in den Ambulanzen und im Medizinischen Versorgungszentrum  aufsuchen, müssen eine FFP2-Maske tragen. Patienten werden gebeten, eine solche Maske mitzubringen. Alternativ kann eine FFP2-Maske für einen Unkostenbeitrag von 3 Euro an den ALB FILS KLINIKEN erworben werden.

 

Die Zugänge zu unseren Kliniken sind derzeit verlegt

Aufgrund der aktuellen Entwicklung der Corona-Infektionen im Landkreis haben die ALB FILS KLINIKEN an den Standorten Klinik am Eichert in Göppingen und Helfenstein Klinik in Geislingen jeweils einen zentralen Zugang für Patienten eingerichtet. An beiden Standorten erfolgt der Zugang über den jeweiligen Lotsenpunkt im Haupteingang. Die Wege sind entsprechend ausgeschildert.

Für alle Notfälle sind unsere Notaufnahmen wie gewohnt täglich 24 Stunden, sieben Tage in der Woche aufnahmebereit. Alle Krankheitsbilder können behandelt werden.