Institut für Integrative Medizin

Das Institut für Integrative Medizin ist ein eigenständiger Fachbereich der ALB FILS KLINIKEN am Standort Göppingen. Integrative Medizin verbindet evidenzbasierte Schulmedizin mit erfahrungsbasierter Naturheilkunde zu einer Ganzheitsmedizin. Gemeinsam finden wir für Sie einen individuellen, heilsamen Weg.

Integrative Medizin als Ganzheitsmedizin umfasst Beziehungen aus

  • MENSCH und NATUR
  • ARZT und PATIENT
  • MEDIZIN und SELBSTHEILUNG
  • SCHULMEDIZIN und NATURHEILKUNDE,

die GEMEINSAM heilsam sind.

Ihr Ansprechpartner

Institut für Integrative Medizin

Dr. med. Matthias Stohrer
Leitender Arzt

Telefon: 07161 64-2621
integrative-medizin@af-k.de

› zum Klinik-Team

Aktuelles

Anfang Dezember 2022 traf sich die Selbsthilfegruppe CrohCo Göppingen mit den Kolleg*innen des Instituts für Integrative Medizin zum Austausch über das Thema „Integrative Therapieansätze – Komplementärmedizin bei chronisch entzündlichen Darmerkrankungen CED“. Mit dabei waren auch zwei Musiktherapeut*innen, die die Teilnehmer*innen des Austauschs zu einer spontanen Tanzeinlage animierten. Die Selbsthilfegruppe CrohCo Göppingen befasst sich mit den chronisch-entzündlichen Darmerkrankungen Morbus Crohn und Colitis ulcerosa. Sie trifft sich einmal im Monat in der Klinik am Eichert. Informationen gibt es unter www.crohco-gp.de.


Mitte November 2022 besuchte Professor Dr. Holger Cramer das Institut für Integrierte Medizin (IFIM) der ALB FILS KLINIKEN. Universitätsprofessor Cramer erforscht an der Universität Tübingen komplementärmedizinische Verfahren. Zudem ist er 1. Vorsitzender der Deutschen Gesellschaft für Naturheilkunde (DGNHK) und Präsident der International Society for Traditional, Complementary and Integrative Medicine Research (ISCMR). Zwischen Professor Cramer und Dr. Matthias Stohrer, Leitender Arzt des IFIM, wurde eine multizentrische Zusammenarbeit zur weiteren Evaluation der Komplementärmedizin angedacht.