Infektiöse Erkrankungen von Atemwegen und Lunge

Wir diagnostizieren und behandeln infektiöse Erkrankungen der tiefen Atemwege und der Lunge, wie Lungenentzündungen (Pneumonie), Pleuraempyeme und Bronchiektasen, einschließlich der Tuberkulose. Infektionserkrankungen werden durch unterschiedliche Erreger wie Bakterien, Viren oder Pilze und verursacht.

Die Therapie von Infektionskrankheiten erfolgt überwiegend mit Medikamenten. Dabei achten wir auf eine moderne leitliniengerechte Antibiotikatherapie.

Sollte bei Versagen der Atmung eine intensivmedizinische Betreuung notwendig werden, bieten wir alle nicht-invasiven und invasiven Beatmungsmöglichkeiten inklusive extrakorporaler Lungenersatzverfahren für Sauerstoff und Kohlendioxid und die hiermit verbundene Entwöhnung von der Beatmungsmaschine.

Unsere Atmungstherapeuten unterstützten Sie dabei, Atem- und Hustentechniken zu erlernen und leiten Sie bei der Handhabung von atemtherapeutischen Hilfsmitteln an.
Keine andere Infektionskrankheit kommt so häufig vor wie die Lungenentzündung, die sogenannte Pneumonie.

Ihre Ansprechpartner