Tumorerkrankungen

Die moderne Strahlentherapie ist neben der Operation und der Chemotherapie ein wesentlicher Bestandteil in der Behandlung bösartiger Krebserkrankungen. Bei jedem zweiten Krebspatienten kommt sie im Laufe seiner Erkrankung zum Einsatz. Viele Krebsarten können heute durch die Strahlentherapie erfolgreich behandelt und geheilt werden.

Im Gegensatz zur medikamentösen Chemotherapie, die im gesamten Körper wirkt, ist die Strahlenbehandlung ein lokal begrenztes Verfahren. Modernste Computertechnologie ermöglicht heute eine präzise Planung und Steuerung. Das umliegende gesunde Gewebe bleibt dadurch weitgehend geschont.

Die Strahlentherapie kann als alleinige Behandlungsmethode, in Kombination mit einer Chemotherapie, sowie vor oder nach einer Operation eingesetzt werden. Vor einem geplanten operativen Eingriff kann der Tumor mit Hilfe der Strahlentherapie verkleinert werden, so dass er dadurch besser und sicherer entfernt werden kann. Nach einem operativen Eingriff kommt die Strahlentherapie zur Anwendung, um das operative Behandlungsergebnis langfristig zu sichern und ein erneutes Wachstum zu verhindern. Darüber hinaus kann eine Strahlentherapie in der Krebsbehandlung eingesetzt werden, um Beschwerden zu lindern oder ihnen vorzubeugen. So zum Beispiel in der palliativmedizinischen Betreuung oder bei Patienten, bei denen es im Verlauf ihrer Krebserkrankung zu einem Rückfall mit einem lokalen Rezidiv oder einer Fernmetastasierung gekommen ist.

Im Normalfall können wir unsere Patienten ambulant in unserer Strahlentherapie und Tagesklinik betreuen. Sofern dies Ihr Befinden nicht zulässt oder intensivere Behandlungseinheiten erforderlich sind, steht uns eine eigene Station mit der gesamten onkologischen ärztlichen und pflegerischen Kompetenz zur Verfügung.

Unsere hochmodernen Bestrahlungssysteme ermöglichen die schonende Behandlung aller Arten von Krebserkrankungen. Die Strahlentherapie ist dabei eng eingebunden in die auf Krebs spezialisierten interdisziplinären Behandlungszentren (Brustzentrum, Gynäkologisches Krebszentrum, Viszeralonkologisches Zentrum) der ALB FILS KLINIKEN. Auch ist unsere Abteilung integriert im Onkologischen Schwerpunkt Göppingen, kurz OSP, in dem alle Krebsspezialisten der ALB FILS KLINIKEN sowie niedergelassene Ärzte im Landkreis Göppingen fachübergreifend zusammenarbeiten.

Die kombinierten Behandlungskonzepte unserer Patienten stimmen wir gemeinsam mit Kollegen der anderen Fachbereiche in wöchentlich stattfindenden Tumorkonferenzen ab.

In einer persönlichen Beratung werden wir Ihnen einen individuellen Gesamttherapieplan vorschlagen und die einzelnen Behandlungsmethoden sowie die Schritte zur Therapieplanung mit Ihnen besprechen.