Zertifiziertes Regionales Traumazentrum

Durchschnittlich 30.000 Menschen erleiden jährlich in Deutschland schwere, oft lebensbedrohliche Verletzungen in Folge eines Unfalls. Das Behandlungsergebnis oder gar das Überleben schwer- oder mehrfachverletzter Patienten ist von einer schnellen und qualifizierten Versorgung abhängig. Die Klinik am Eichert ist auf die Behandlung von Schwerverletzten als regionales Traumazentrum spezialisiert und von der Deutschen Gesellschaft für Unfallchirurgie zertifiziert.

Ihr Ansprechpartner

Zertifiziertes Regionales TraumaZentrum DGU®

Prof. Dr. med. René Schmidt
Zentrumsleiter
Geschäftsführender Chefarzt des Orthopädisch-Unfallchirurgischen Zentrums

Telefon: 07161 64-2223
Telefax: 07161 64-1812
infoouz@af-k.de

› zum Behandlungsteam

  • Logo Traumanetzwerk