Alb-Landschaft
  • Nah dran - die KLINIKEN vor Ort

    Um mit den Menschen im Landkreis ins Gespräch zu kommen und über die Kliniken aus erster Hand zu informieren, bieten die Kliniken im November insgesamt

    mehr ...
  • Neu: Strukturierte ambulante Atemtherapie

    Seit Oktober gibt es im Landkreis für Patienten mit chronischen Lungenkrankheiten die Möglichkeit mit gezielter Atemtherapie ihren Gesundheitszustand zu verbessern

    mehr ...
  • Land unterstützt Bauvorhaben

    Das Land Baden-Württemberg fördert den Neubau der Klinik am Eichert mit 168 Millionen Euro.

    mehr ...
  • Herzkatheterlabor modernisiert

    Die zehn Jahre alte Röntgenanlage des Herzkatheterlabors der Klinik am Eichert wurde durch eine hochmoderne neue Anlage ersetzt

    mehr ...

Gesundheit im Fokus: Innovative Medizin und Pflege - heute und morgen

Als größter Gesundheitsanbieter in der Alb-Fils-Region stehen die ALB FILS KLINIKEN nicht nur für ein äußerst breites Leistungsspektrum, sondern auch für eine herausragende medizinische Qualität sowie pflegerische Kompetenz. 

Über 2.300 Mitarbeiter der beiden Standort Klinik am Eichert in Göppingen sowie die Helfenstein Klinik in Geislingen setzen sich für die Gesundheit der Bevölkerung im Landkreis Göppingen und darüber hinaus ein. In jeder Lebensphase - vom Frühgeborenen bis zum Hochbetagten. Die 20 Fachkliniken, 5 Institute sowie über 15 Zentren decken über die Grundversorgung hinaus Spezialisierungen und zukunftsweisende Therapien mit weit über den Landkreis hinausgehendem Einzugsgebiet ab.

 

Um die Zukunftsfähigkeit auch bei zunehmend komplexer werdenden ökonomischen und gesundheitspolitischen Rahmenbedingungen langfristig sicherzustellen, ist eine Aktualisierung der Profilierung und der medizinstrategischen Ausrichtung vonnöten. Im Fokus des neuen Medizinkonzepts steht die Gesundheit der Bevölkerung im Landkreis Göppingen.

 

Alles rund um das neue Medizinkonzept finden Sie hier in unserem Magazin.


Online-Anmeldung möglich

Neu:

 

Beim Jahresprogramm des Instituts für Fort- und Weiterbildung nun auch online anmelden

Versenden
Drucken