Tumorkonferenzen: Individuelle Therapieempfehlung

Wesentlicher Bestandteil der Therapie sind die wöchentlich stattfindenden Tumorkonferenzen, bei denen sich Ärzte der beteiligten Fachdisziplinen gemeinsam besprechen und für jeden Patienten eine individuelle Therapieempfehlung festlegen. Dazu gehören Onkologen, Chirurgen, Radiologen, Pathologen und Strahlentherapeuten. Je nach Erkrankung werden weitere fachärztliche Spezialisten einbezogen.

Den auf Sie zugeschnittenen Behandlungsplan bespricht Ihr behandelnder Arzt ausführlich mit Ihnen. Dabei werden Ihnen neben den Therapiemöglichkeiten auch mögliche Nebenwirkungen und Alternativen erläutert. Der Behandlungsplan basiert auf den geltenden Leitlinien der Deutschen Krebsgesellschaft und dem neusten Stand der Wissenschaft.

In der Klinik am Eichert findet fast täglich, in der Helfenstein Klinik einmal pro Woche eine interdisziplinäre Tumorkonferenz statt.