Männergesundheit und Urologie

Mann und Frau kochen

Biologische Ursachen führend dazu, dass  es Erkrankungen gibt, die ausschließlich Männer betreffen. Die Stiftung für Männergesundheit definiert das Fachgebiet wie folgt: „Männergesundheit umfasst diejenigen Dimensionen von Gesundheit und Krankheit, die insbesondere für Männer und Jungen relevant sind.“

Häufig wird die Urologie als männermedizinische Disziplin ausgemacht. Doch dem ist nur bedingt zuzustimmen. Die Urologie befasst sich mit sämtlichen harnbildenden und -ableitenden Organen beider Geschlechter, aber auch spezifischen Männerorganen wie Prostata und Hoden.  In unserer Klinik behandeln wir alle urologischen Tumorerkrankungen, wie Hodenkrebs, Nierenkrebs, Blasenkrebs und Prostatakrebs.

Schwerpunkte und Erkankungen

Fachabteilungen

Arzt im OP

Urologische Klinik

Hier werden urologische Erkrankungen an Nieren, Harnleiter, Blase und Harnröhre, an Prostata und am äußeren männlichen Genitale behandelt.

zur Fachabteilung

Institut für Radiologie und Nuklearmedizin

Neben der diagnostischen Radiologie mit modernster bildgebender Verfahren (Röntgen, CT, MRT etc.) ist das Institut auf schonende interventionelle Eingriffe unter ständiger Bildgebung spezialisiert.

zur Fachabteilung