Strahlentherapie in der Palliativmedizin

Eine Heilung der Tumorerkrankung ist nicht immer möglich. Auch in dieser Situation lassen wir Sie nicht alleine. Dann ist die Strahlentherapie häufig ein wichtiger Baustein in der Palliativmedizin, bei der es darum geht, Beschwerden und Schmerzen zu lindern, Funktionen zu erhalten und damit die Lebensqualität zu verbessern.

In dieser Situation bewirkt eine Strahlentherapie häufig eine Linderung tumorbedingter Symptome. Insbesondere Schmerzen wie Knochenschmerzen sprechen gut auf eine Bestrahlung an. Auch Schluckbeschwerden, Harnstauung oder Blutungen können günstig beeinflusst werden.

Durch unsere Fachexpertise sind wir eng in das Palliativ-Teamder ALB FILS KLINIKEN eingebunden und können diese Form der intensiven Zuwendung und Betreuung unserer Patienten ambulant sowie stationär auf unserer Station leisten.